Sanofi
Was Sie schon immer über Erkältung wissen wollten!

Erkältung vorbeugen / Immunsystem stärken

Kommen Sie sicher durch die kalte Jahreszeit und beugen Sie einer Erkältung vor. Die folgenden Tipps können dabei hilfreich sein:

  • Vitaminreiche Ernährung: Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Obst und Gemüse auf dem Speiseplan. Die enthaltenen Vitamine unterstützen das Immunsystem.
  • Bewegung: Bewegen Sie sich täglich mindestens eine halbe Stunde an der frischen Luft. Atmen Sie dabei möglichst durch die Nase ein und aus, damit die Luft gut vorgewärmt in Rachen und Lunge gelangt. So kann beim ausatmen wieder ausreichend Feuchtigkeit an die Schleimhäute abgegeben werden.
  • Warme Kleidung: Achten Sie bei eisiger Kälte auf die richtige Kleidung. Tragen Sie warme Socken, Schal und Mütze, um einer Auskühlung des Körpers und somit einer Schwächung des Immunsystems entgegenzuwirken.
  • Raumtemperatur: Vermeiden Sie zu stark geheizte Räume, da dort die Luftfeuchtigkeit häufig zu gering ist und zu einem schnellen Austrocknen der Atemwegschleimhäute führt. Die Raumtemperatur in Wohn- und Büroräumen sollte bei etwa 20-22°C und in Schlafzimmern bei ca. 18°C liegen.
  • Lüften: Um eine optimale Luftfeuchte zu erzielen, lüften Sie Ihre Innenräume drei-bis viermal täglich richtig durch. Hierbei ist zu beachten, dass Sie die Fenster für etwa 10 Minuten weit öffnen, einfaches Kippen reicht nicht aus.
  • Wechsel von Kälte-und Wärmereizen: Nehmen Sie täglich heiß-kalte Wechselduschen und besuchen Sie regelmäßig die Sauna. Diese Kälte-und Wärmewechsel steigern die Durchblutung und lassen Ihr Immunssystem schneller arbeiten.
  • Hygiene: Durch häufiges Händewaschen kann die Übertragung von Viren vermieden werden.

  • Händeschütteln: Ansteckung lassen sich vermeiden, wenn man dafür sorgt erst gar nicht mit den Erkältungviren in Kontakt zu treten. Man muss deshalb nicht zum Einsiedler werden. Trotzdem empfiehlt es sich große Menschenansammlungen zu meiden und das Händeschütteln durch ein freundliches Winken zu ersetzen.